Wann wird saniert?

Das Gesamtprojekt „Sanierung der Fußgängerzone“ hat eine Laufzeit bis Ende 2023. Für eine zügige Bearbeitung mit möglichst wenig Einschränkungen wird die Fußgängerzone in mehreren Bauabschnitten erneuert. Im ersten Schritt wird das Schmutzwasser- und Regenwasserkanalsystem saniert. Im zweiten Schritt erfolgt eine Neugestaltung der Oberfläche und der Versorgungsinfrastruktur. Zwischen der Sanierung des Kanalsystems und der Erneuerung der Oberfläche ist der Bauabschnitt wie gewohnt nutzbar. Die Bearbeitungsdauer je Bauabschnitt beträgt zwischen drei und sechs Monaten.

Zeitplan zur Sanierung des Kanalsystems

Die Gesamtmaßnahme zur Sanierung des Kanalsystems läuft in sechs zeitlichen Abschnitten bis voraussichtlich November 2021. Sie umfasst die komplette Sanierung der Kanalsysteme von Osterstraße, Burgstraße und Hafenstraße und ist Teil der vom Land Niedersachsen geförderten Sanierung der Altstadt Aurich. Die Abschnitte Hafenstraße und der erste Teil der Osterstraße von der Großen Mühlenwallstraße bis Wallstraße sind bereits fertig gestellt.

Bauabschnitte der Kanalsanierung und ihre voraussichtliche Terminierung:

  • BA 1 Osterstraße Ost: 03.06 bis 16.08.2019 (beendet)
  • BA 2 Osterstraße Mitte: 09.09. bis 15.11.2019 (beendet)
  • BA 3 Osterstraße West: 06.04. bis 10.07.2020
  • BA 4 Burgstraße Ost: folgt
  • BA 5 Burgstraße Mitte: folgt
  • BA 6 Burgstraße West: folgt

Die Bauarbeiten nehmen u.a. Rücksicht auf die jahreszeitliche Wetterlage und Ferienzeiten bzw. Veranstaltungen in der Stadt. Zeitliche Verschiebungen aufgrund von Wetterlagen oder Unvorhersehbarkeiten sind möglich.

Zeitplan zur Sanierung der Oberfläche

Die Planungsleistungen zur Sanierung der Oberfläche befinden sich in Ausschreibung. Ein Zeitplan zur Sanierung der Oberfläche folgt.

Was?

Erfahren Sie mehr über die Sanierungs- und Erneuerungsmaßnahme.

Warum?

Erfahren Sie mehr zu den Hintergründen der Sanierung und Umgestaltung.

Wie?

So stellen wir die Sanierung mit möglichst wenig Einschränkungen sicher.

Search